Skip to main content
Es waren einmal...
Kinder der Basisstufe Bissau gingen während der Sommerwochen sechsmal ins Betreuungs-Zentrum Heiden. Die gemeinsame Bearbeitung der Grimm-Geschichten war eine sichtliche Bereicherung.
Pflegeheim mit tieferer Auslastung
Beim Betreuungs-Zentrum Heiden liegt die Belegung unter dem Budget. An der Delegiertenversammlung wird Ursula Albrecht zur Präsidentin gewählt. Neu im Vorstand sind Karin Waltenspühl und Gallus Pfister.
Knappe Bettenbelegung
HEIDEN. Die Rechnung von 2014 schliesst neutral. Für das Jahr 2015 reduziert das Betreuungs-Zentrum Heiden das Budget in der Bettenbelegung von 97 auf 95 Prozent. Ein Ferienaufenthalter vermacht dem Pflegeheim einen grosszügigen Betrag.
Verlust für Betreuungszentrum
104 Eintritte und ebenso viele Austritte prägten das Jahr 2013 des Betreuungszentrums Heiden. Diese starke Fluktuation führt zu einer schwankenden Belegung. Sie liegt durchschnittlich bei 90 Prozent.
Arbeitsjubiläum im Betreuungs-Zentrum
Am 5. März 1984 hat Alfons Rutz seine Stelle im damaligen Krankenheim Heiden angetreten. Als Oberpfleger leitete er das Krankenheim, das damals noch in das Regionalspital Heiden integriert war. Mit viel Fachkompetenz ist es ihm stets gelungen
«Ein Jahr zum Abhaken»
Das Betreuungs-Zentrum Heiden, dem alle Vorderländer Gemeinden und der Bezirk Oberegg angeschlossen sind, erlebt 2013 einen kleineren Einbruch, schaut aber positiv ins 2014.